Archiv für Oktober 2009

Pink Floyd „Wish You Were Here“ SACD ???

Nachdem Erscheinen von DSOTM  auf SACD war die Hoffnung groß, dass EMI Pink Floyds Nachfolgealbum WYWH ebenfalls auf SACD veröffentlichen würde. Obwohl der Multichannel-Mix fertig gestellt wurde, wird es nichts mit einer Veröffentlichung auf SACD.

Die Gründe sind u.a. das die SACD für den Massenmarkt für tot erklärt worden ist, und mit Crest National (Hollywood) und Sony (Terry Haute/Insiana) die letzten beiden SACD-Presswerke in den USA geschlossen wurden und somit nur als teurer Import in den USA erhältlich wäre. Zudem sind die noch bestehenden SACD-Presswerke ausgelastet und viele Jazz/Klassik Titel erscheinen mit erheblicher Verspätung.

Ob jemals der 5.1 Mix von WYWH erscheinen wird, steht in den Sternen. Vielleicht auf DVD oder Blu-ray, aber definitiv nicht auf SACD. Leider!

Elvis auf SACD

Ein Posting von Mastering Engineer Steve Hoffman:

Don’t know if this is a secret or not but the „Elvis 24 Karat Hits“ album that I compiled for DCC back in the 1990’s is coming out again on vinyl (12″ 45 RPM) and SACD dual layer by Acoustic Sounds/Analogue Productions. „Elvis Is Back“ (as wonderfully engineered by Bill ‚DC to light‘ Porter in RCA-Victor’s „Nashville Sound Studio B“) is going to be reissued on both as well.

I will be doing the „Elvis 24 Karat Hits“ remastering at AcousTech/Record Tech with Kevin Gray, from scratch again and it looks to be a bear of a job. Great music though.

Something to look forward to if you like Elvis. Also, the great „Elvis Is Back“ album (his first album after the army) will be mastered at Sterling in NY from the „dash 1“ stereo first generation tapes, flat (L2WY-1967-1 and L2WY-1968-1). Same tapes I used for the DCC. I think the DCC metal parts for the vinyl were reused somewhere in the world for a current pressing of „Elvis Is Back“ so the old DCC is still available as well. The new AP version should be a different approach than my old DCC tube cutting so we’ll see what happens!