Archiv für Juli 2011

Bareiss

Ein Wochenende im Bareiss Hotel im Schwarzwald. Das Bareiss in Baiersbronn/Mitteltal, geführt in der dritten Generation von der Familie Bareiss, verwöhnt den Gast mit allen erdenklichen Komfort. Der weiträumige Spa, Wellness, Pool und Gartenbereich, innen wie außen, lässt keine Wünsche offen. Im Bareiss erlebt man Charme und Charakter, wie man es selten in Luxushotels findet.

Dekoriert mit drei Sternen vom Guide Michelin 2011 sowie weiteren zahlreichen Auszeichnungen diverser Restaurantführer, u.a. Gault Millau, Der Feinschmecker, Schlemmeratlas, kann man im Gourmet Restaurant Bareiss Kochkunst auf höchsten Niveau genießen. Betritt man das Restaurant, erwartet einem eleganter Luxus und ein sehr aufmerksamer Service. Küchenchef Claus-Peter Lumpp beglückt die Gourmets mit klassischen und dennoch raffinierten Gerichten. Ein Genuss für Auge und Gaumen.

Wir ordern das achtgängige Degustationsmenü. Vor dem eigentlichen Menü werden diverse Appetithäppchen gereicht: Sushi vom Schwertfisch mit Mango, Rahmtarte mit Pata Negra, Grostini vom Perlhuhn und Avocadomousse mit Curry. Danach auf einem Löffel Maismousse mit Chili und Kokosnuss. Als erstes Amuse-bouche: Bruschetta mit mariniertem Rinderfilet und Parmesan, sowie einen Rinderbäckchensalat. Als zweites Amuse-bouche: Gebratene Jakobsmuschel mit Gazpacho.

Erst dann beginnt das eigentliche achtgängige Menü:

  • Milchkalbstatar mit Liebstöckel und Tomate
  • Gebratene Langostinos auf Polenta und Tomaten
  • Gratinierte Atlantiklotte mit schwarzen Oliven und Fenchel
  • Cassolette von Sommergemüse mit Wachtel und Balsamico
  • Gebratenes Ochsenfilet auf dunkler Olivensauce
  • Käseauswahl vom Wagen
  • Aprikose mit Marzipanbiscuit und Tahiti Vanille
  • Waldheidelbeeren mit Topfen und Thymianeis
Fazit: Das Menü ist erstklassig, besonders die Appetithäppchen, Zwischengerichte und Hauptgerichte. Die Käseauswahl vom Wagen und die verschiedenen Brotsorten, u.a. Safran- und Feigenbrot, ist gigantisch. Die Patisserie hält nicht ganz das sehr hohe Niveau, hier ist noch Luft nach oben.
Gesamtwertung: 9/10
Bareiss
Hermine-Bareiss-Weg
72270 Baiersbronn

Das prächtig in Szene gesetzte Frühstücksbuffet gleicht einem Schlaraffenland – ein solch großzügiges Angebot findet man höchst selten – man muss es selbst gesehen haben. Wir wissen gar nicht wo man zuerst anfangen soll, so viele Köstlichkeiten sind aufgetischt. Der auf dem Bild abgebildete Bereich entspricht ca. einem Drittel (!) des angebotenen Buffet. Das beste Frühstücksbuffet das ich je gesehen habe.