Aschau und Herrenchiemsee

An einem wunderschönen, sonnigen Tag fahre ich nach Aschau. Nicht weit vom Chiemsee entfernt, eingebettet in eine bayerische Bilderbuchlandschaft, liegt die Residenz Heinz Winkler. Der vielmals ausgezeichnete Sternekoch Heinz Winkler erstand die spätmittelalterliche Anlage 1989 und hat sie zu einer modernen und doch traditionsverbundenen Residenz umgebaut. Auf der Bergterrasse hat man einen fantastischen Blick auf die Kampenwand der Chiemgauer Alpen.

 

Nach einem fruchtigen Aperitif beginnt das fünfgänge Menü, bestehend aus:

  • Thunfisch „Yellow Fin“ mit asiatischen Aromen
  • Hummer mit Pfifferlinge und Pistou
  • Seeteufel mit Pommery Senf, junger Knoblauch, Karotte
  • Iberico Schwein mit Polenta und Oliven
  • Himbeere mit Küchlein, Champagnerparfait und Minzsahne

Vor dem Menü werden zwei Amuses Bouches gereicht. Zuerst ein Ruccolasüppchen und danach eine Platte mit vier Appetithäppchen: Fenchelterrine/Räucheraal, Kaninchensülze, Auberginenpraline-Reisteig, Stör-Apfel. Weil das Dessert so hervorragend ist, gibt es als Zugabe noch die Dessert Variation Residenz. Die Dessertkomponenten bestehen aus: Schokoladendelice mit Pistazieneis und Nelkenlecithin, Cannelloni von der Ghana-Ananas mit Kokosnussschaum, Gebackene Kirsche mit Kirschwasser Panna Cotta, Kirschsorbet an weißer Schokoladensahne, eingelegte Armagnac-Pflaume auf Karamellsahne mit Limettensorbet und Zitronensablé, Cremé Brulée von der Thaiti Vanille.   Das Menü ist sehr gut, wenn auch das Iberico Schwein eine Spur zu rosa gebraten war, und ich daher die Höchstnote „Überragend“ nicht vergeben kann.

Gesamtwertung: 8/10

Residenz Heinz Winkler
Kirchplatz 1
83229 Aschau im Chiemgau

Anschließend besuche ich noch das Neue Schloss Herrenchiemsee. Das Schloss zählt neben Schloss Neuschwanstein und Königsee zu den meist besuchten Sehenswürdigkeiten in Bayern. Die Überfahrt von Prien-Stock zur Herren- und Fraueninsel sowie weiteren Anlegestellen ist ein einträgliches Geschäft für die Chiemsee Schifffahrt KG. Per Schiff werden die Besucher auf die Herreninsel gebracht und können dort das Neue Schloss Herrenchiemsee und den Augustiner Chorherrenstift besuchen. Der geführte 30-minütige Rundgang (im 5 Minuten-Takt) durch die Räume vergeht wie im Flug.

Werbeanzeigen

0 Responses to “Aschau und Herrenchiemsee”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s






Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Werbeanzeigen