Überfahrt Reloaded

Die Anfahrt ist bei dichten Schneetreiben nicht gerade ideal. Bei der Ankunft hängen die Wolken tief über dem Tegernseer Tal, und immer wieder beginnt es zu schneien. Nachdem ich das Gourmetrestaurant Überfahrt im August 2011 zum ersten Mal besucht hatte, sind wir dieses mal zu Zweit zu Gast.

 

Als erstes Amuse Bouche wird ein „Baum“ serviert, wo Lachsforellenwürfel mit Kokosnuss, Morchel mit Kresse-Créme und Backpflaume im Speckmantel an den Zweigen hängen. Als zweites Amuse Bouche folgt eine gelierte Gerstlsüppchen mit Wachtelei und Schinkenschaum. Da frohlockt das Gourmet-Herz.

Die Speisekarte bietet für jeden Geschmack etwas. Da ich nicht unbedingt ein Liebhaber von Wild oder Innereien bin, meine Lebensgefährtin umso mehr, stellen wir uns ein individuelles 8-Gänge Menü zusammen.

  • Schäferstündchen
    Entenleber, Ziegenquark, Passionsfrucht
  • Postkarte aus Thailand
    Hummer, Aubergine, rotes Curry
  • Peters bester Fang
    St. Petersfisch, Kapern, Blumenkohl, Rosinen, Nüsse
  • Milchner
    Kalbsbries, Lauch-Créme, Trüffel, Champagnersauce
  • Milli Rahmstrudel
    Spinat, Parmesan-Créme, Kalbskopf, Landeipraline, weißer Alba Trüffel
  • Des Bauern Stolz
    Pochiertes Rinderfilet, Rotweinsauce, Markknochen
  • Reh Pfeffer
    Reh, Rouennaisersauce, Rosenkohl, Nußschupfnuderl
  • Goldberg
    Vacherin Mont D’or, Polentaschaum, Schinkensud
  • Tegernseer  braune Butter
    Milchreisschaum, braunes Butter-Eis, Birnen
  • Steingarten
    Schololade, Kaffee, Mascarpone
  • Laub vom Wallberg
    Limonen-Créme, Feigen, Schokoladenknusper

Alle Gänge verdienen das Prädikat ausgezeichnet… fast alle! Der käsige „Goldberg“ trifft nicht unbedingt unseren Geschmack und bleibt auf dem Teller.

Raffiniert garniert ist das „Laub vom Wallberg“. Die farbigen Schokoladenknusper (zweites Bild von rechts, unten) sehen auf den ersten Blick wie Herbstlaub aus. Das Nicole Riechert zur „Pâtissière des Jahres 2012 gewählt wurde, verwundert nicht. Ihre Dessert-Kreationen sind optisch wie geschmacklich allerhöchste Kochkunst. Vor den Desserts gibt es einen Gruß aus der Küche: geeiste Himbeer-Zimtsterne. Zum abschließenden Jamaica Blue Mountain Kaffee wähle ich einige süße Leckereien (Schneemann, Schneeball, Bratapfel), die dekorativ auf einem Baumstamm serviert werden. Fazit: Auch beim zweiten Besuch sind wir sehr zufrieden.

Speisen: 9/10

Restaurant Überfahrt
Überfahrtstraße 10
83700 Rottach-Egern

Advertisements

0 Responses to “Überfahrt Reloaded”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s






Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Advertisements