iPad 3

Das Display des iPad 3 ist ein Hammer! Hat man es einmal über längere Zeit benutzt, will man nicht mehr zum Vorgängermodell greifen. Ansonsten halten sich die Änderungen im Vergleich zum iPad 2 in Grenzen. Die 5 Megapixel Kamera ist ein nettes Feature, aber wer fotografiert schon mit dem iPad? Die Quadcore-Grafikeineinheit und die 1 GB RAM machen sich dagegen im Alltagsgebrauch positiv bemerkbar. Wer die gesteigerte Bildschirmauflösung von 2048 x 1536 Pixeln bei 264 ppi nicht benötigt, kann die 3er Version beruhigt auslassen. Das Apple kein 128 GB iPad Modell anbietet, finde ich schade. Als Fotospeicher für RAW-Dateien wäre es die ideale Backup-Lösung, aber das hebt sich Apple bestimmt für die nächste Generation auf.

Advertisements

0 Responses to “iPad 3”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s






Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien


%d Bloggern gefällt das: