Archiv für Oktober 2015

Sushi Glas

sushiDas Sushi Glas ist eine Institution in Nürnbergs Innenstadt. Ein Grund das Sushi-Restaurant mal wieder zu beehren. Direkt neben dem Germanischen Nationalmuseum bietet das schön eingerichtete Restaurant eine reichhaltige Auswahl an Sushi-Speisen. Leider kann die Qualität nicht mit dem schönen Ambiente mithalten. Wenn auch ganz appetitlich angerichtet, ist es allenfalls durchschnittliche Sushi-Kost. Wer hier gute und einfallsreiche Gerichte erwartet, wird enttäuscht sein.

Speisen: 4/10
Service: 4,5/10
Ambiente: 6/10

Sushi Glas
Kornmarkt 5-7
90402 Nürnberg

Restaurant Sosein

Sosein

 

Sosein2Das Wortspiel „Sosein“ ist ein außergewöhnlicher Name für ein Restaurant. Felix Schneider, ehemals Küchenchef im 1-Sterne-Restaurant Aumer’s La Vie und Jens Brockerhof vom Catering-Unternehmen El Paradiso setzen auf bodenständige, regionale Gourmetküche. Der Gast muss sich auch keine Gedanken um die Auswahl der Speisen machen, denn es gibt nur ein einziges 7-Gang-Menü für 115 €. Optional gibt es noch eine Weinbegleitung für 75 € oder alkoholfrei für 65 €. Viele Produkte, wie Brot, Gemüse, Kräuter oder Säfte werden selbst hergestellt. Ob dieses Konzept vielversprechend ist, habe ich bei einem Besuch ausprobiert. 

Sosein3Fünf Grüße aus der Küche sind die Einstimmung auf das 7-gängige Menü. Diese Snacks schmecken gut, sorgen aber jetzt nicht für ein Aha-Erlebnis. Zwischen den Snacks und den nachfolgenden Gängen wird selbst gebackenes Brot serviert. Das knusprige Brot schmeckt so gut, dass man gar nicht mehr aufhören möchte – die Butter könnte aber streichfähiger sein. Danach folgt der erste Gang – die selbst angebauten Tomaten in einer würzigen Vinaigrette sind herrlich im Geschmack. Der dritte Gang Entenhack ist etwas enttäuschend – der Kohl ist für mein Geschmacksempfinden zu dominant, die Ente konnte ich nicht richtig rausschmecken. Gut fand ich die letzten vier Gänge… Topinambur, Wollschwein und die beiden Desserts. Fazit: eine interessante Gourmetküche, wobei noch viel Luft nach oben ist.

Snacks

  • Rehydrierte Rote Beete und Rosenessig
  • Frittierte Schwarte, roter Paprika
  • Hefeteig und schwarzer Knoblauch
  • Geräucherte Forelle, junger Wacholder
  • Kartoffeln und Butter aus Hanföl

Menü

  • Tomaten, Sonnenblumenkerne, Knoblauch
  • Saibling, Dashi, milchsaures Kürbiskraut
  • Entenhack, Weißkraut, Walnussjoghurt
  • Topinambur, Kopfsalat, frischer Verjus
  • Wollschwein, Pilze, Paste aus fermentierter Gerste, Zwiebeln und Senf
  • Schwarzer Reis
  • Zierquitte, Butterkaramell, Aromen von Hefe

Sosein4Das Sosein in dem historischen Gebäude des Schwarzen Adlers ist sehr schön eingerichtet. Leider stört der Geruch aus der Küche mein Wohlbefinden. Der Service ist locker und sehr zuvorkommend, und nicht so steif, wie in vielen Gourmetrestaurants. Man sollte aber viel Zeit mitbringen! 😉

Speisen: 6/10
Service: 7,5/10
Ambiente: 8/10

Sosein
Hauptstrasse 19
90562 Heroldsberg

500px

500px-NEUDas Internet bietet eine Vielzahl an Photo-Sharing und Foto-Community Seiten. Das bekannteste und größte Photo-Sharing Portal ist Flickr, das aber qualitativ mit vielen nichtssagenden Bildern aufwartet. Für den den anspruchsvolle Fotografen sind 1x.com, Deviantart oder 500px die bessere Wahl. Seit drei Jahren bin ich Mitglied bei 500px und stelle dort Bilder von meinen Reisen in Europa und Nordamerika vor. Auch wenn mir das neue Design von 500px nicht so zusagt, kenne ich derzeit keine bessere Foto-Community.

Update: Ich bin von 500px zu SmugMug gewechselt, siehe meine Fotogalerie.

Karpfenzeit

SeitzSeit 1. September ist wieder Karpfenzeit. Eines meiner Lieblings-Locations ist der Gasthof Seitz in Thuisbrunn. Die Karpfen, gebacken oder blau, schmecken herrlich. Dazu noch ein kühles fränkisches Radler und man kann den Tag richtig genießen.

Gesamtwertung: 4,5

Gasthof Seitz
Thuisbrunn 11
91322 Gräfenberg