Cube Race One

c_1

Motorradfahren macht Spaß, genauso wie selber in die Pedale treten. Mein altgedientes Mountainbike hat ausgedient. Ein Neues muss her. Der Fahrradmarkt ist so unübersichtlich, dass man schnell den Überblick verliert. Auf der Suche nach einem Mountainbike bin ich beim deutschen Hersteller Cube fündig geworden. 

 

c_7

 

Ein Mountainbike mit langlebigen Komponenten ist unter 1.000 EUR nicht zu bekommen. Wenn man nicht ständig im unwegsamen Gelände unterwegs ist, ist ein Mountainbike für 3.000 EUR ein Overkill. Das Cube Hardtail Race One für gut 1.200 EUR besticht durch eine gute Ausstattung. RockShox Recon Silver Federgabel, Shimano XT Bremsanlage und Schaltwerk. Mit 13 Kilogramm ist es zwar kein Leichtgewicht, aber leichter als viele Konkurrenzmodelle in der gleichen Preisklasse. 

 

c_5

c_6

 

c_8

c_2

 

Die erste Fahrt auf Wald, Wiese und Asphalt verläuft positiv. Das Race One ist stabil und besticht durch sehr gute Fahreigenschaften. Handlich und nicht zu kippelig dank der 26″ Bereifung. Damit ist das Thema Fahrrad für die nächsten Jahre ad acta gelegt. 

Advertisements

0 Responses to “Cube Race One”



  1. Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s






Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: