MacBook Pro 13″ 2018

macbook

 

Das MacBook Air (2012) war bisher mein mobiles Büro auf Reisen. Ideal zum surfen, mailen, Office-Tätigkeiten und zum speichern von Urlaubsfotos unterwegs. Beim kopieren großer Bilddateien stößt das MacBook Air aber mittlerweile merklich an seine Grenzen.

Das 2018er MacBook Pro 13“ ist in allen Bereichen eine deutliche Verbesserung. Das MacBook Pro mit Touch Bar ist mit einem 13,3″ Breitbildformat-Display, 2,3 GHz Quad-Core Intel Core i5 (Turbo Boost bis zu 3,8 GHz), 1 TB SSD, 16 GB RAM, Bluetooth 5.0, beleuchtete Tastatur, vier Thunderbolt 3-Anschlüsse ausgestattet. 

Das Retina Display mit True Tone Technologie bietet mit einer Auflösung von 2560 x 1600 Pixeln eine hervorragende Bildqualität. Das MacBook Pro bietet durchweg eine sehr gute Performance. Nachteilig ist die leicht gefallene Batterielaufzeit und das man einen Dongle (Thunderbolt 3-USB) benutzen muss, wenn man USB-Geräte anschließen möchte.

Im Vergleich zu meinem 2013er Mac Pro zeigt sich wie die Intel-Laptop-Prozessoren an Speed aufgeholt haben. Im Single-Core-Betrieb ist das MacBook Pro bereits schneller. Nur im Multi-Core-Betrieb beim Rendering großer Dateien kann der Mac Pro das MacBook Pro noch klar distanzieren.

macbook

macpro

Advertisements



Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Advertisements