Dream Theater „Distance Over Time“

dt

 

Das neue Album „Distance Over Time“ von der amerikanischen Prog-Metal-Band Dream Theater weckte natürlich mein Interesse. Auch wenn es bereits das 14. Studioalbum ist es ein kurzweiliges Hörvergnügen geworden. Natürlich erfinden Dream Theater den Prog-Metal nicht neu, aber die Spielfreude merkt man den fünf Musikern deutlich an. Das Album klingt energischer und kraftvoller als die zuletzt schwachen Alben – weniger progressiv, dafür rockiger. Natürlich kommt „Distance Over Time“ nicht an die Dream Theater Klassiker, wie „Images and Words“ oder „Awake“ heran, aber das wäre nach über 30 Jahren im Musik-Business auch ein Wunder.

Klanglich ist „Distance Over Time“ wieder zu stark komprimiert und viele Feinheiten gehen im Mix verloren. Schade!

1. Untethered Angel
2. Paralyzed
3. Fall Into The Light
4. Barstool Warrior
5. Room 137
6. S2N
7. At Wit’s End
8. Out Of Reach
9. Pale Blue Dot

Musik: 6,5/10
Klang: 5,5/10

 

 

Werbeanzeigen



Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Werbeanzeigen