Restaurant SoulFood, die 26.

sf_1

Die Sonne scheint, angenehme 21 Grad – wir sind zu Besuch im Restaurant SoulFood in Auerbach in der Oberpfalz. 

 

sf_2

sf_3

 

Wie immer gibt es zur Erfrischung die hausgemachte Limonade. Heute gibt es Himbeer-Rhabarber-Limonade. Wir wählen vier Gänge aus der Karte.

  • Sashimi vom Thunfisch mit Zitrusaromen, Gurke, geröstetem Sesam und Kräuter-Dashi
  • Schaumsüppchen von wildem Bärlauch mit knusprigem Radieserlbrot
  • CordonBleu von der Wachtelbrust gefüllt mit Jámon Ibérico und Büffelmozzarella mit Kartoffelspecksalat, Feldsalat und Tomatensalsa
  • Grünes Tee-Ramisu mit Passionfruchtcreme und Matcha-Tee Eis

 

Es folgen zwei Grüße aus der Küche – ein Cornet gefüllt mit Tartar von der Gelbflossenmakrele, Limette und Kirsche, sowie Variationen von der Topinambur. 7/10

sf_4

sf_5

 

Dazu gibt es noch Brot mit Ziegenfrischkäse und braune Butter.

sf_6

 

Der erste Gang ist ein Thunfisch-Sashimi. Süße und Säure harmonieren perfekt miteinander. Wunderschön zubereitet und geschmacklich ein Volltreffer. Davon hätte ich auch eine zweite Portion gegessen. 8/10

sf_7

 

Die Bärlauchsuppe ist feinwürzig abgeschmeckt und das Radieschenbrot ein saftiger Kontrast dazu. Bodenständig, aber sehr gut 7,5/10

sf_8

 

Der Hauptgang ist ein Wohlfühlgericht für Fleischliebhaber. Der Schinken verleiht dem Gericht die nötige Würze, nur die Panade der Wachtelbrust hätte etwas knuspriger sein können. Ansonsten sehr gutes Comfort Food. 7/10

sf_9

 

Zum Abschluss gibt es noch ein köstliches Dessert. 8/10

sf_10

 

Fazit: Sternekoch Michael Laus zeigt uns immer wieder, wie gut man die unterschiedlichsten Produkte, sei es Ibérico Schinken oder Thunfisch, zu einem kulinarischen Hochgenuss verbinden kann. Herausragend war das Sashimi und Dessert, beide Gänge auf 2-Sterne-Niveau.

SoulFood
Unterer Markt 35
91275 Auerbach in der Oberpfalz




Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare