Sushi, Bratwurst & Pasta

fuji_1

Das Fuji Yama haben wir mittlerweile einige Male besucht und können uns jetzt ein abschließendes Urteil erlauben. Die Sushis sind allenfalls durchschnittlich, hier erlaubt die Produktqualität keine höhere Bewertung. Andere Speisen schmecken dagegen wesentlich besser, zum Beispiel die gedämpften Reisrollen oder die geröstete Ente. Speziell die Ente mit einer hauchdünnen knusprigen Haut ist sehr gut, die beste Zubereitung einer Ente in einem asiatischen Restaurant in Nürnberg.

 

fuji_4

Gedämpfte Reisrollen mit Garnelen. 6,9/10

 

fuji_5

Gyoza – Gebratene Teigtaschen mit Gemüse und Hühnerfleisch. 6,5/10

 

fuji_2

Sakura Mix – Futo Maki (Gurke, Avocado, gebackenes Hähnchen, Frischkäse, in Tempurateig frittiert, mit Hausdressing), Nigiri (Lachs, Thunfisch), Temaki Sake (Lachs). 6/10

 

fuji_6

Cashao Ramen – Brühe aus Suppenhuhn, hausgemachte Ramen-Nudeln, gegrilltes Schweinefleisch, Seetang, Mais, Gemüse, Frühlingszwiebeln, gekochtes Ei. 6/10

 

fuji_3

Geröstete Ente mit Bratreis, Sojasoße, gemischter Salat und Dunkelsoße. 6,9/10

 

 

 

kul_17

Das Bratwurst Rösslein, eingebettet in einem Hinterhof hinter dem Nürnberger Rathaus, ist das weltgrößte Bratwurstrestaurant. 550 Gäste finden in vier verschiedenen Räumen Platz. Im gemütlichen Biergarten nochmals 250 Gäste. Bei dieser schieren Größe bin ich gespannt, wie hier die berühmten Nürnberger Bratwürste schmecken. 

 

kul_18

Der hausgemachte Leberknödel in einer kräftigen Ochsenbrühe schmeckt gut, ist aber mit 6,90 € sehr optimistisch kalkuliert. 6,5/10

 

kul_19

Die Bratwürste haben ein fein würziges Aroma und das Fasskraut ist süffig im Geschmack. Ein leckeres bodenständiges Gericht. 6,9/10

 

kul_20

Der Kaiserschmarrn ist ebenfalls gut, könnte nur etwas luftiger sein. Das fränkische Apfelkompott passt prima dazu. Das nächste Mal verzichte ich aber auf die Rosinen. 6,5/10

Fazit: Zwar werden die Rostbratwürste nicht über Buchenholzfeuer gegrillt, sondern auf einem Elektrogrill, sie schmecken aber sehr gut. Würzig und mit fester Textur. Letztendlich ist es mir egal, ob es an der Rezeptur oder Zubereitung liegt, diese Rostbratwürste schmecken mir am besten.

 

 

 

ita_1

Nürnbergs Innenstadt ist gefüllt mit unzähligen durchschnittlichen und schlechten Restaurants. Eine der wenigen Ausnahmen ist das italienische Restaurant Padelle d’Italia, nur wenige Schritte von der Mauthalle entfernt. Natürlich gibt es hier die typischen Pasta- und Pizza-Gerichte, interessanter sind die Tagesgerichte.

 

ita_3

Zum Auftakt gibt es eine Kürbissuppe mit Rote Garnelen Tatar. Das kühle Tatar harmoniert wunderbar mit der cremigen fruchtig Kürbis. Die dezente Schärfe gibt dem Gericht Charakter. Ein schmackhafter Einstieg. 6,9/10

 

ita_2

Es folgt Campanelle mit Salsiccia und Pfifferlinge. Salsiccia ist die italienische Bratwurst und hat je nach Würzmischung einen intensiven Geschmack. Zusammen mit einer deftigen Sauce ergibt es ein vollmundiges Gericht. 6,5/10

 

ita_4

Zum Schluss gibt es noch ein Pana Cotta mit eingelegten Beeren. 6,9/10




Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Archiv