BMW Welt, BMW Museum, Olympiapark

 

Die meist besuchte Touristenattraktion in Bayern ist nicht das Schloss Neuschwanstein, sondern die BMW Welt in München. Sie ist das architektonische Bindeglied zwischen dem gegenüberliegenden Olympiapark und dem ikonischen BMW-Firmengebäude aus den Siebzigerjahren. Hinter der futuristischen Glas und Stahlfassade der Architekten Coop Himmelb(l)au mit dem charakteristischen Doppelkegel befindet sich die Erlebniswelt und das Auslieferungszentrum von BMW.

 

 

BMW Museum

 

Direkt neben dem Museum befindet sich die BMW-Zentrale. Das Gebäude besteht aus vier in Kreuzform nebeneinander angeordneten senkrechten Zylindern, wobei jeder Zylinder nochmals durch ein Zurückziehen der Fassade oberhalb der Mitte horizontal geteilt wird.

 

An die BMW Welt schließt sich der Olympiapark an und das ehemalige Olympische Dorf.




Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Archiv