Der Schwarze Adler, ein Neuanfang

Wir besuchen das Restaurant Der Schwarze Adler in Kraftshof bei Nürnberg. Nach der Schließung des 1-Michelin-Stern Restaurants von Rene Stein im vergangenen Jahr, wagt der neue Pächter Christian Brieske den Neuanfang in dem altwürdigen Gebäude. Eigentlich sollte das Restaurant im Herbst 2020 öffnen, aber die Corona-Pandemie verzögerte die Eröffnung bis Juni 2021. Brieske war vorher unter anderem in den Sterne-Restaurants Überfahrt, Luce d’Oro und Keidenzeller Hof tätig.

Wir starten mit einem Gläschen Rosé Sekt.

Dreierlei Brot mit Tomaten-Meerrettichbutter und frische Kresse.  


Bacalhau Krokette


Lachs-Sashimi mit Sesam, Ponzu und geschäumter Butter.


Bouillabaisse, dreierlei Fisch und Sauce Rouille.


Hausgemachte Ravioli, Beurre Blanc, Belper Knolle und Pilze.


Fazit: Schmackhaftes Comfort Food, das Lust auf eine Wiederholung macht. Der Service ist freundlich, leistet sich aber die eine oder andere Schwäche. 

Speisen:  6,9/10
Service: 6/10
Ambiente: 7,5/10


Der Schwarze Adler
Kraftshofer Hauptstraße 166
90427 Nürnberg




Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien

Neueste Kommentare

Archiv