Archive for the 'Fotografie' Category



Bild des Monats September

Sunset-500

Advertisements

Bild des Monats August

bilddesmonats

Bild des Monats Juli

weizen

Eiszeit

eiszeit

Die Blaue Nacht 2016

Blue_3Die BLAUE NACHT ist eine Kunstaktion in der Nürnberger Altstadt statt. Zur optischen Kenntlichmachung wird die komplette Straßenbeleuchtung der Nürnberger Innenstadt blau gefärbt und zusätzlich die einzelnen Veranstaltungsorte mit starkem blauem Licht angestrahlt. Bei der 17. Auflage waren ca. 130.000 Besucher bei schönsten Frühlingswetter dabei. Bereits am Nachmittag war der Platz am Tiergärtnertor von Menschen dicht umlagert.

Blue_6Die schönste Aktion war die Beleuchtung der Kaiserburg. Dies mal wurde die Projektionsgeschichte „Wahrheit“ von Katarzyna und Olaf Prusik-Lutz vorgeführt. Es gab offenen Szenenapplaus während der Vorführung.

 

Bild des Monats April

spring

Nikon D5 – The Lord of Darkness

D5

 

Ende März ist Nikons neues Flagschiff D5 erschienen. Glücklicherweise hatte mein Nikon-Händler gleich ein Exemplar für mich reserviert. Eine Allround-Kamera, wie es noch die D3s war, ist die Nikon D5 nicht mehr. Die DSLR ist speziell für Low Light- und Sportfotografie konzipiert. Was aber nicht heißen soll, dass die D5 in anderen Situationen nicht zu gebrauchen ist. Nach ein paar Tagen fotografieren mit der Nikon D5 meine Eindrücke im Vergleich zur D4s. Der Body liegt vertraut in der Hand, hier musste Nikon nicht viel verbessern. Das neu entwickelte AF-Modul und der sehr gute Weißabgleich sind mir zuerst positiv aufgefallen, ebenso die verbesserte JPEG-Engine.

Die hohe ISO-Empfindlichkeit ist wahrlich beeindruckend und für mich die wichtigste Verbesserung gegenüber dem Vorgängermodell D4s. Im RAW-Modus fotografiere ich frei Hand zwischen ISO 200 und 51200. Die Bildqualität bei ISO 102400 ist akzeptabel, während Bilder mit ISO 3,280,000 zwar möglich sind, aber so stark rauschen, dass man sie allenfalls nur für Doku verwenden kann. Immerhin bietet die D5 einen ISO-Bereich, der vor ein paar Jahren noch undenkbar schien. Die JPEGs kann man bis ISO 12800 verwenden, ohne das die Farbschattierungen zu kippen beginnen oder das ich per Tonwertkorrektur groß eingreifen müsste.

Natürlich habe ich die Nikon D5 mit der D810 verglichen. Was den Dynamikumfang betrifft: zwischen ISO 100 und 1600 übertrifft die Nikon D810 die D5, über alles darüber hinaus ist die Nikon D5 eine Klasse für sich. Man sollte aber tunlichst vermeiden im Low ISO-Bereich stark unterzubelichten. Das Aufhellen dieser Schattenbereiche führt zu verstärktem Rauschen. Stattdessen sollte man der ISO-Automatik bis ISO 12800 vertrauen, denn diese leistet hervorragende Arbeit. Gegenüber der D4s gewinnt die D5 im für mich relevanten Bereich eine halbe Blende.

Foto-Hardware, die ich zum fotografieren benutze:

hw




Hallo, und Willkommen in meinem Blog. Wenn Du mehr wissen möchtest, dann schau auf meiner Website vorbei.

Kategorien